3 leckere und einfach Rezepte mit Diamant Kandis Zucker / Muffins / Kekse / Sticks

Anzeige

Diamant Kandis Zucker. Kennst du die? Boa –  die hab ich als Kind schon richtig geliebt und beim vorbeigehen immer vernascht. So lecker; als „Bonbon“ oder als langeweile-Vertreiber im Tee Glas, ich war regelrecht süchtig^^. Wir selber hatten sie leider nie zuhause #mutternschämdich, dafür musste meine Oma sie immer nach meinem Besuch nachkaufen #sorrynosorry. Teilweise bekam ich sogar eine Packung nur für mich mit nach Hause. Was hab ich mich darüber gefreut. #wirhattenjanüscht Mit Zucker konnte man mich schon immer locker^^ (Das ist bis heute der Fall)

Leider ist Kandis Zucker schon fast aus unserer Standardküche vertrieben. Warum eigentlich? Das Kandis überhaupt nicht altbacken ist, möchte ich dir heute zeigen. Denn Kandis kann man nicht nur im Tee haben, sondern auch verbacken 😉 Und das nicht nur als Winteridee. Ich habe 3 ganz tolle, einfache und schnelle Rezepte  gefunden und -für uns- optimiert, die ich dir nicht vorenthalten möchte.

Wir lieben die Kekse und Muffins, die waren ruckzuck weg. Für die kalten Tage, sind die Sticks der Hit bei den Kids. Man kann sie aber auch ganz wunderbar und liebevoll verpackt als kleines Mitgebsel verschenken. Vorausgesetzt, man kann welche vor den Kids verstecken.

 

 

Viel Spaß beim nach backen <3

 


Kandis Nuss Kekse

Zutaten:

  • 200g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Rum (oder Rum Aroma)
  • 100g Grümmel Kandis
  • 200g gehackte Nüsse (zum Bsp. Walnüsse)
  • 200g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 200g Kuvertüre
  • 2 Schalen
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Butter, Rum und Zucker schaumig rühren Zimt und Ei dazu geben. (Schale 1)
  2. Mehl mit dem Grümmel Kandis und den Nüssen vermischen. (Schale 2)
  3. Alles miteinander verkneten.
  4. Aus dem Teig eine Rolle formen und in Frischhaltefolie ca 12 Std im Kühlschrank lagern.
  5. Am nächsten Tag aus der Rolle ca 1 cm dicke Scheiben schneiden
  6. und bei 180 Grad Umluft ca 12 -1 5 min backen.
  7. Mit Kuvertüre überziehen  & Genießen <3

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kandis Muffins

Zutaten:

  • 150g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln
  • Krusten (sehr groß) oder Grümmel Kandis, je nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren
  2. Eier einzeln unterheben
  3. Mehl und Backpulver dazu geben
  4. zum Schluß die gemahlenen und gehackten Mandeln dazu tun.
  5. Pro Muffinform 1,5 TL der Masse hinein tun und mit dem Kandis verzieren.
  6. Bei 180 Grad Heißluft ca 25 min backen

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kandis Sticks

Zutaten:

  • Holzspieße
  • Sirup (oder Läuterzucker)
  • Grümmel Kandis

Zubereitung:

  1. Den Spieß in den Sirup tunken, etwas abtropfen lassen
  2. und im Kandis wälzen.
  3. Auf Backpapier legen und gegebenenfalls mit Kandis nochmals bestreuen.
  4. Mindestens eine Nacht liegen lassen, bis der Sirup getrocknet ist oder man hilft im Backofen bei 50 grad ca 30 min etwas nach 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Viel Spaß beim nachbacken!