Einen (halben) Tag in unserem Leben – Fotoreihe




Ich liebe die Fotoreihen von und mit Julia (und noch weiteren Fotografen) alias Nudeln mit Ketchup ( bzw unter Julia Rose Greim Fotografie findest du sie allein)

Emotionale Momentaufnahmen, die echt sind, die zeigen, wie das Leben ist – nichts gestelltes, Bilder für die Ewigkeit, Fotos, die auch mir die Tränen in die Augen treiben. In ihren A Day in my Life Fotografien lachst du, staunst du, weinst du .. alles auf einmal.

Auch Julia und ich haben schon darüber geredet, dass wir das uuuuuuuunbedingt mal machen müssen, leider wohnt sie nicht gerade um die Ecke, aber es wird gemacht. Ich freu mich schon so sehr darauf!

Allerdings gefällt mir jetzt schon der Gedanke, Dir zu zeigen, wie es bei uns ist.

Ich habe mich ja schon immer lautstark darüber geäussert, dass ich das nicht bin, was viele Mama’s einen weiß machen wollen: perfekt aufgeräumte  Zimmer, in perfekt eingerichteten Häuser und immer saubere Kinder – ich meine … haha, bekommen die armen nicht mal ein Stück Schokolade, oder werden die immer sofort abgetupft und grundgereinigt? Ausserdem essen die ausschließlich gesundes, natürlich IMMER frisch gekochtes Essen #auchdiepommes in vegan, bio, aus der Region, was nicht muht oder lebt, Gluten und Soja frei, keine Nüsse, kein Ei, kein Spaß. Die haben morgens schon super Laune #ichlassdasmalsostehen und sind immer unterwegs – in den neuesten, hipsten Klamotten und natürlich der Louis Viiiiuuutooon Tasche als Wickeltasche #werhatderhat.

Scheinheilige Social Media Welt – die so viele Mamis an den Rand des Wahnsinns treiben und Frauen, die für Gleichberechtigung gekämpft haben, wahrscheinlich nur mit dem Kopf schütteln. Alles klinisch rein und unecht.

 

Bei uns ist nichts gestellt #ismirauchzuanstrengend , bei uns gibt es dreckschnute, vollgesabberten Shirts, keine 5 Ausflüge am Tag und Klamotten überm Stuhl. Oder auf dem Boden. Auch vom Vortag.

 

Mich hat der Gedanke gereizt, es einfach mal auszuprobieren, auch weil ich zu Julia sagte: Wir sind bestimmt zu langweilig für eine one Day in my life Folge…

Sag du es mir, bei einem halben Tag, in unserer halben Familie – den irgendwer musste ja fotografieren – und Julia, meinen größten Respekt jetzt schon, es ist eine Wahnsinnsarbeit!

Unser Vormittag

Mittags

Nachmittags

Abends




3 Gedanken zu „Einen (halben) Tag in unserem Leben – Fotoreihe

  1. Ich weiß nicht was ich cooler finden soll – den Riesen Maulwurfshügel im Hintergrund oder die Champignons aus der Dose zum löffeln….😂😂😂🙈 schöner Post, so siehts bei uns auch aus. 😊😉👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*