Feuerwehrmann Sam – wir testen: Feuerwache, Jupiter, Tom’s 4×4, Helicopter

Anzeige Jupiter; Feuerwache, Tierrettung

wiiiuuuwiiiiuuuu

hör ich hier ungelogen den gaaaaaaaaanzen Tag. Wenn du wüsstest, wie oft es hier bei uns brennt… unglaublich echt. Aber Gott sei Dank gibt es Feuerwehrmann Sam, Penny, Elvis und Mr. Steen. Und Aiden. Denn dieses Team löscht wirklich alles. Immer sobald ALARM ALARM ertönt sind sie zur Stelle. Unermüdlich.

Und weil unser kleiner, seit nunmehr als einem halben Jahr, solch eine Leidenschaft hat, haben wir vor kurzem die Feuerwehrmann Sam Spielzeuge aufgestockt.

 

Die Feuerwache*

von Simba

Nachdem ich die Urteile von manchen gelesen hatte, war ich natürlich sehr gespannt, denn die fielen nicht unbedingt toll aus.

Olli hat die Feuerwache innerhalb 30 minuten aufgebaut, Anleitung war leicht verständlich, trotz das der kleine daneben gewartet und zum teil auch schon mit gespielt hatte. ^^

Im Gegensatz zu den Erfahrungsberichten im Netz, haben wir, was die Stabilität bei der Feuerwehrmann Sam Feuerwache angeht echt gute Erfahrungen gemacht. Nach dem *klick* löste sich vom Haus nichts mehr. Aufgesteckte Teile, wie das Geländer sind nicht ganz fest, aber das kommt dem Transport zugute. Denn die Feuerwache kann man wie einen Koffer zusammenklappen und zum spielen beim besten Freund mitnehmen.

Details:

  • 41x33cm zum Aufklappen
  • mit Drehscheibe für Jupiter
  • Licht und Sound
  • 2 Tore zum Öffnen
  • mit Steele Figur
  • viel Zubehör wie Möbel Feuerlöscher, Erste Hilfe Koffer usw.
  • inkl. Batterien

Die Feuerwache wird bei uns stundenlang bespielt, was natürlich noch viel mehr Spaß macht, wenn man Zubehör hat. Wie zum Bsp. den

Jupiter*

von Simba

der paßt mit seinen 28 cm perfekt in die Feuerwache und kann anhand der Drehscheibe aus einem der beiden Tore mit viel wiiiuuuwiiiiiuuuu zur Rettung fahren.

Jupiter ist extrem stabil und kann sogar richtig mit Wasser löschen, denn er hat einen kleinen Tank unten, den man immer wieder befüllen kann. Hochgepumpt wird das Wasser anhand des gelben Knopfes oben.

Ausserdem hat Jupiter eine Sirene, die nicht nur Sound sondern auch Licht hat. Und das ebenfalls unermüdlich^^. Die beiliegenden Batterien halten auch schon von Anfang an. Wobei ich sagen muss, die Lautstärke und Dauer ist völlig Ok.

Bei Jupiter war Sam und Penny dabei, (die Lieblinge von Aiden) welche Glück . Ausserdem gab es noch eine Menge Kisten, Feuerlöscher uvm im Umfang, eben alles das, was aus versehen super in den Staubsauger paßt. #estutmirleid

Jupiter ist dafür schon ganz schön oft heruntergefallen (Berge und so, du kennst das) und er hält absolut. Super stabil und top Qualität.

Tom Tommes‘ Hubschrauber*

von Simba

haben wir seit kurzem und ich muss sagen, ich bin leider nicht ganz so begeistert. Die Scheibe hält leider gar nicht und liegt deshalb schon in der Kiste mit Zubehör.

Nun muss Tom Tommes, der dabei war, halt immer an seinen Helm inkl. Sonnenbrille denken, Wind und so …

Der Hubschrauber ist ebenfalls Batterie betrieben und wenn man auf den Knopf drückt und das Fluggeräusch los geht, blinkt auch die Sirene und die Helicopter Flügel drehen sich. Diese sind allerdings nicht fest (man kann alle 3 zusammenschieben) und somit besteht nicht mal die kleinste Verletzungsgefahr.

Auch beim Hubschrauber gab es eine Menge Zubehör, wie den Wasserträger, der gelbe Rettungsgurt sowie eine Liege für die Verletzten. und natürlich auch hier wieder ganz vieles, was sich nach Staubsauger sehnt ^^

Die Tierrettung*

von Simba

  Davon gibt es mehrere Sets. Wir haben Sam mit einem Pferd, es gibt aber noch Elvis mit Wolly und  Penny mit Schnuffi.

Auch hier sind wieder die Feuerwehrmänner (und Frau) voll beweglich. Unser Pferd nicht, wie es bei Wolly und Schnuffi aussieht kann ich noch nicht sagen.

Sam kommt, genauso wie Penny und Elvis in einem spezial Anzug und sieht somit nicht gleich so aus, wie bei Jupiter. Das find ich natürlich super, denn so können die kleinen, im Spiel, der Phantasie noch mehr Platz lassen.

Tom Tommes 4×4 Geländewagen*

von Simba

Auch hier bin ich leider nicht ganz so angetan, denn die Hintertür hat man (wenn man grobmotorisch noch nicht perfekt ist) komplett in der Hand, wenn man sie aufmachen möchte. Das bremst das Spielvergnügen leider.

Auch bin ich immer noch verwirrt, warum nicht Tom sondern Sam als Figur dabei ist, aber das war Aiden völlig wurscht.

Er liebt seinen 4×4 genauso wie den Helicopter, Jupiter und die Feuerwache.

Schließlich braucht man bei jeder Rettung ein anderes Fahrzeug.

Bis auf die 2 Dinge, wo ich als Mama nicht ganz so zufrieden bin, kann ich alle Spielzeuge von Feuerwehrmann Sam/Simba wärmstens empfehlen.

Aiden liebt es einfach stundenlang damit zu spielen. Perfekt ist allerdings auch die Größe im allgemeinen, denn alles ist mit Playmo kompatibel 😉

So gibt es bei uns nun noch viiiiiiiiiiiiiiiel mehr Häuser zu löschen.

Aiden schreit übrigens schon nach Schwester Hellens Auto sowie Venus. Das sind wohl die beiden nächsten GeFÄHRTen #dasmaleinwortspiel

 


Haben wollen? Hier:

Feuerwache 

Jupiter

Tom’s 4×4 

Helicopter

Tierrettung

alles  über Amazon*

 

Oder hier bei SIMBA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*