Haare: Rosa Ombre färben – Anfänger Anleitung // Fasching

Pink ist dir zu kräftig, aber rosa Haare wären schon fein?

Aber was ist, wenn das nicht mehr raus geht?

Und wie macht man das überhaupt?

Alles, Spitzen oder Ombre?

 

Heute möchte ich Dir dazu ein bischen was erklären und Dir eine Anleitung liefern, denn schwer ist es nicht.

HIER hatte ich auch schon mal erzählt, wie ich von Schwarz auf Blond gehen wollte und das Ergebnis kann sich doch schon sehen lassen, oder 😉 ? Durch meine Ungeduld musste ich zwar eine Menge an Haare lassen, aber so ist dass halt, wenn man zu viel, zu schnell und zu heftig blondiert 😉 #läuft

13312911_1027237303979332_7498827677268196479_n

Blond solltest du schon mindestens sein, sonst wird der Effekt extrem abgeschwächt.

Es gibt 2 Varianten seine Haare rosa zu färben oder besser gesagt zu tönen, denn du brauchst Directions, was halt eine Tönung ist ^^. Ich empfehle den Farbton Cerise, da er 1. kräftig ist, und somit sparsam. 2. lässt es sich komplett über blondieren, denn wie HIER schon erklärt, bekommt man nicht jede Directions Tönung weg, bzw wirkt es manchmal wie eine Farbverlaufende (lila -> blau -> grün) Färbung und du musst es herauswachsen lassen. Oder schwarz färben. Oder Glatze. Perücke würde auch noch gehen.

metterschlingundmaulwurfn_rosa_Haare_anleitung_frisur_ombre (1)

Eimer

die erste Variante nutze ich zu Hause, oder wenn ich etwas stärkeres rosa möchte. Dazu nehme ich einen Eimer, einen Teelöffel Cerise und vermixe dies mit 5 Liter Wasser. Geht am besten mit einem Quirl, da das Directions recht gelig im Wasser ist. Anfänglich habe ich meine Haare kopfüber in den Eimer getaucht, allerdings war mir der Ombre da zu weit oben auf dem Deckhaar, am Hinterkopf war allerdings kaum etwas. Das war nicht so wie ich es mir wünschte.

Mittlerweile lege ich meinen Nacken auf den Eimerrand und lass die Haare „rein fallen“. Das erfordert sportliche Höchstleistung und Disziplin – den rund 5 Minuten solltest du das aushalten. Wenn du den Eimer auf das Waschbecken stellst, geht es ^^

Danach kannst du sofort deine Haare waschen, denn es soll ja nur rosa werden.metterschlingundmaulwurfn_rosa_Haare_anleitung_frisur_ombre (2)

Sprühen

Auf die zweite Variante bin ich ursprünglich wegen unseren Urlaub gekommen, denn durch Sonne und Chlor bleichen die Haare viel schneller aus. Das heißt, ich brauchte eine Möglichkeit, mir auch dort meine Haare zu tönen. Rosa hält im Sommer ca 3-5 Tage.

Für die Mitnehmvariante habe ich eine Leere Sprühflasche und einen miniklecks (ca einen viertel Teelöffel) Cerise genommen. Mit Wasser auffüllen und gut durchgeschüttelt. Ins Haar sprühen, Haare waschen – oder auch nicht – fertig.

metterschlingundmaulwurfn_rosa_Haare_anleitung_frisur_ombre (3)

Da das Cerise komplett überblondierbar ist und rosa im Sommer auch nicht extrem lange hält, könnte man sich auch komplett rosa tönen, ohne die Gefahr zu laufen, das es für immer ist. 😉

 

 

Viel Spaß beim nachmachen <3




Ein Gedanke zu „Haare: Rosa Ombre färben – Anfänger Anleitung // Fasching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*