#Haul Primark – Teenymode

Geburtstage, Weihnachten, Ostern… alles Anlässe wo man schenkt.

Aber was schenkt man 11 – jährigen? Nee…! Eigentlich fing es bei uns schon mit 9 an…

Mit 9 war man hier nämlich schon zu groß für Barbies, und „Bäääääääbiiiiiiiiiiii“ Spiele.

Nein, …. mit 9 wünschte man sich hier schon Geld.

IMG_20151114_091734Wo man aber auch nicht wusste, was man damit anfangen soll… Joar, schon blöd… 😉

Also ICH hätt ja so einige Ideen 😛 Nein Quatsch. Ich bin schon ziemlich stolz, dass unsere große – im Gegensatz zur kleinen – ihr Geld hortet. Bis sie weiß WAS sie will.

?Also, es ist nicht so, dass sie nicht wusste WAS sie wollte. Ideen hatte sie mehrere, aber die überschritten das Buget. Alle. Also sind wir heute los, um das zu besorgen, was ALLE Mädchen wirklich wollen, und brauchen: KlamottenIMG_20151114_150600Mit 11 lässt man sich nämlich nicht mehr benähen. Zumindest nicht – so wie die Geschwister – zu 90%. Nein. Mit 11 hat man -und seine Freunde- Ansprüche. Da MUSS man mithalten. Da MUSS man zu den angesagten Läden. Da MUSS auch Mutti „ja“ sagen. Und Mutti sagt „Ja“. Denn, ich kann es verstehen. Ich find das vollkommen ok. Und es hat Spaß gemacht. Hier könnt ihr euch ihr Video anschauen, und dann wisst ihr ganz genau, was man mit 11 trägt, was gerade angesagt ist, oder was diesen Winter „in“ ist 😉

?haha, nein, das ist für die kleine Schwester, die nicht mit konnte/sollte/brauchte 😉?Und das für den kleinen großer Bruder 😉  Und bevor jetzt jemand meint, einen Kommentar zu verfassen, sollte sich diese Bilder einfach durch den Kopf gehen lassen 😉

nini aiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.