Knet‘ dir ein Monster. Oder 2 / Simba Monster Factory

Anzeige Simba

Willkommen bei Dr. Frankenwerder und Misses Whyde.

In unserem Grusel Labor quetschen wir heute Monster, viele Monster. Und stecken sie wieder zusammen, muhahahaha. In Bunt. Mit 5 grünen Augen. Und Klumpfuß. Harhar.

metterschlingundmaulwurfn_smoby_kneten_monsterfactory_kinder_geschenk_idee-2

Knete geht immer. Egal in welchem Alter. Schon die allerkleinsten kneten was das Zeug hält. Ok, vielleicht jetzt keine Kunstwerke, aber Quetschmonster.

Wenn man aber in der Profi Liga,der Monster Kneterei kommt, braucht man manches mal Hilfe. Hilfsmittel um genauer zu sein.

Zum Beispiel mit der Monster Factory von Art & Fun. Ein Monster Labor, sozusagen.

Im Karton findest du 6x Knete in grün, lila, rot, blau, gelb und orange. Eine Knetpresse, viele Augen und Körper-Verbindungs-Teile sowie Förmchen für Arme, Füße, Beine:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Altersangabe ist für 3+ ausgelegt, umso gespannter war ich, ob Aiden das hin bekommt. Klar, kneten ist keine Hürde, aber versteht er auch, dass er die Monsterkörperteile zusammenstecken muss?

Aber bevor das losgeht, darf die Knete in die Knetpresse. Schließlich braucht so ein Monster ja Körperteile. Dazu muss man die blaue Schiene unter das 6 Eck Rad stecken, allerdings -aufgepasst (!) die Formen müssen passen. Für ältere Kinder ist das mit Sicherheit kein Problem. Für Aiden wäre das alleine nicht machbar. Das pressen geht etwas schwer, wenn die Teile schön aussehen sollen, denn, dann muss nämlich eine Menge Knete rein. Da musste die große Schwester helfen. Ich soll sagen, sie wurde gezwungen (eigentlich hat sie freiwillig mitgemacht). Aiden hat sich mega gefreut, als da ein Monstergesicht raus kam. Und hat es direkt wieder zerquetscht. Ok, Übung macht den Meister, näch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiter geht’s. Die großen Körperteile waren erzeugt. Aber ohne Arme und Beine geht das nicht. #Wortspiel

Dafür gibt es die 6 vereschiedenen Förmchen, die man zusammen knicken und drücken muss. Das klappte schon beim zweiten Versuch echt super und, wie du siehst, das hat ihm echt Spaß gemacht 😉 Hinterher hatten wir mehr Arme als Körperteile. Aber auch die wurden an die Monster dran gesteckt. Sind ja schließlich gruselige Ungeheuer. Näch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit den Kunststoff Messern kann man überschüssige Knete entfernen, aber man kann auch das ganze Ungeheuer zerschneiden. Klappt auch. Glaub mir. metterschlingundmaulwurfn_smoby_kneten_monsterfactory_kinder_geschenk_idee-17

Es gibt 2 verschiedene Augen, so kann das Monster in alle Richtungen schauen. Für diese, sowie für die Steckteile, sind in der Knetpresse ein Trichter vorgesehen, wo man sie leicht herausbekommt. Auch gibt es ein Fach, welches man verschließen kann, leider passen nicht alle Steckteile rein. Das hieß für mich, eine kleine Schachtel suchen, denn das tut ganz schön weh, wenn man da drauf tritt. Meine 4 haben alle ganz viel Spaß mit den Knetmonstern und entwerfen eigentlich täglich neue Monster. metterschlingundmaulwurfn_smoby_kneten_monsterfactory_kinder_geschenk_idee-14

Gerade jetzt in der kalten, nassen Jahreszeit ist das eine tolle kreative Abwechslung.

Bestellen kannst du die Monster Factory für 19,99€ zum Bsp bei Simba im Online Shop

metterschlingundmaulwurfn_smoby_kneten_monsterfactory_kinder_geschenk_idee-1 Ein Video von Smoby gibt es auch :

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.