Maissalat Rezept

maissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (1)

Dieser Salat darf auf keiner Grill Party fehlen. Absolute Suchtgefahr!

Ich zeige euch 3 Varianten, denn diese muss ich wegen meinen „iiiiiiiih das eß ich aber nicht“ -Kindern immer machen…

Einmal ohne Ei, ohne Lauch und mit allem 😉

Und los gehts. 🙂  Äpfel (essen hier zum Glück alle,) die musst du in mundgroße Stücke schneiden:maissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (3)

Zusammen mit dem Mais (inklusive Maiswasser) und der Majo in eine große (!) Schale. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig Variante 1^^maissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (4)

Variante 2, für etwas mutigere: die Eier klein schneiden und dazu geben 😉maissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (5)

Für die großen darf es dann auch noch Lauch bzw Poree (im Notfall Lauchzwiebeln) sein. Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut verrühren. Ein paar Stunden im Kühlschrank -> Mega Leckermaissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (6)

Und das wars auch schon. Lasst es euch schmecken <3 maissalat_metterschlingundmaulwurfn_rezept_mais_salat (7)



1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.