Pilot Frixion Colors – der ultimative Kinder (Zauber-) Stifte Test

Anzeige

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (7)

Filzstifte testen? Klar, da sind wir dabei, keine Frage. In über 12 Jahren Elterndasein haben wir schon so einiges an Stiften verbraucht, geschrottet, uns drüber geärgert, für super befunden und wissen mittlerweile worauf es ankommt. Stift ist nicht gleich Stift.pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (10)

Die Pilot Frixion Colors versprechen:

“ … durch speziell entwickelte Tinte, die auf Reibung reagiert, lässt sich die Filzstiftfarbe mit Hilfe der Kunststoffkugel in der Kappe wegradieren.“

Desweiteren:

„…60°C Reibungswärme verschwindet die thermosensitive Tinte wie von Zauberhand – ab -10°C erscheint das Gemalte wieder auf Papier.“

Alles klar.pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (11)

Das weckte meinen Ehrgeiz und ich hab mir vorgenommen, das 12-er Set Frixion Colors aufs äußerste zu provozieren – harhar. Versprechen kann man ja viel, aber funktioniert es auch so wie beschrieben?

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (12)

Kommt mit und seid bei unseren 4 Tests dabei:

  • Wegradier-Test
  • Waschmaschinen-Test
  • Sonnen-Test
  • Gefrierschrank-Test

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (13)

Wegradier-Test

Als erstes durften die Jungs malen. An einem Tisch natürlich… Und es passiert, was passieren muss: Aiden malt aus Versehen – weil überschwänglich Luftschlangen gemalt – auf Sams Bild. Drama, Baby!

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (14)

Oder nicht? Denn schließlich soll es ja komplett weg gehen.

Und das tut es tatsächlich. Total einfach lässt sich der Filzstift, der im übrigen schön farbintensiv ist, wegradieren. Das Blatt reißt nicht, Bild gerettet, Kind glücklich.

Test mit Bravour bestanden.pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (8)

Waschmaschinen-Testpilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (16)

Als nächstes will ich das Wissen, was jede Mutter eines Kleinkindes wissen muss: Gehen die Stifte aus Sachen raus? Nichts ist ärgerlicher, als das (garantiert gerade erst neu gekaufte) Oberteil voll gemalt mit Stift. Und 60 Grad sind 60 Grad, oder? Also hat Michelle auf ein Stück dunkelweißen Jersey (weil die meiste Kleidung aus dem Stoff ist) mit allen Pilot Frixion rumgemalt. Bei 60 °C Buntwäsche ab in die Maschine. Ich bin gespannt, du auch?pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (17)

Ich bekomm es leider nicht richtig fotografiert, aber die Flecken waren nach dem waschen so gut wie weg, nach dem Trockner zu 100%. Sehr, sehr toll!

Test absolut bestanden!

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (19)

Sonnen-Testpilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (3)

Und da wir schon bei 60 °C sind: Schafft die Sonne es, die Farbe zu vernichten? Wir haben einen Sommertag mit 32 °C Tag erwischt – mittags gemalt und bis abends liegen lassen.pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (5)

Naaaaaaaaa gut, ich hab mir mehr erhofft, aber einige Farben, vor allem die helleren, haben aufgegeben. verblasst ist es auf jeden Fall, ganz weg nicht. Hätte ja klappen können 😉

Aber einen 60 °C Sommertag will ich nun auch nicht unbedingt haben 😉 ^^

Test leider nicht bestanden pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (6)

Gefrierschrank Testpilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (1)

Wegradier- und Sonnentestblätter wurden ins Gefrierfach gelegt. Es soll ja alles wieder kommen, laut PILOT. Aber ist das wirklich so?

Ich fänd das übrigens eine geniale Alternative zu Zaubertinte, oder das, wo man Schwarzlicht draufhalten soll. Kennt ihr mit Sicherheit, die geheimen Briefe zwischen den besten Freunden 😉 Das, was die neugierigen Eltern nicht wissen sollen ^^ Oder … die Liebesbriefe <3 obwohl … werden die heute noch geschrieben? schade eigentlich

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (20)

Am Sonnentestblatt hat sich so gut wie nichts geändert, das Wegradierte war wieder komplett da 😀

Test bestanden!

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (11)

Unsere Fazit:

Sehr genial: für Kleinkinder, weil auswaschbar, und sogar von Tapete usw. wegradierbar, da können ruhig mal Unfälle passieren.

Für Kinder, weil sie zum Bsp die Linien von Ausmalbilder nicht immer treffen, und so nach korregieren können. Geheime Briefe werden zudem begeistern.

Für Teenys: Liebesbriefe^^

 

Alles in allem finden wir wegradierbare Filzstifte wirklich richtig toll, sie sind farbintensiv, das Blatt wird nicht „kaputt radiert“, und die Frixions haben eine Art Zauber an sich, was nicht nur Kinder begeistert. Und sie sind hier auch wirklich täglich im Einsatz. Lohnt sich also vollkommen 😉

pilot_frixon_metterschlingundmaulwurfn_stiftee_test_familienblog_mamablog (9)

Pilot hat übrigens auch eine Facebook Fan Seite HIER

Bekommen könnt ihr die Frixions als 6-er oder 12-er Set zum Bsp. bei Amazon*

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Pilot Frixion Colors – der ultimative Kinder (Zauber-) Stifte Test

  1. Super Tipp, danke. Da mein Kleiner auch Aiden heißt, kann ich mir bei deinen Ausführungen immer alles gut bildlich vorstellen (diverse überschwängliche Luftschlangen z.B. )😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*