Retro: Spiel Ideen für Schlechtwetter und Kinder Geburtstag




 

Mehlschneiden

Was haben wir gelacht!

Unsere Kinder waren so begeistert, dass es von nun an auf unseren Kindergeburtstagen zum Standard wird. Es ist günstig, es ist schnell vorbereitet und alle haben daran Spaß, vor allem die Zuschauer!

Du brauchst nicht mehr als

  • ein Messer
  • Mehl
  • Schokolade (oder Gummibärchen o.ä.)

Auf den Berg mit Mehl kommt die Süßigkeit, wo nun vorsichtig und im Wechsel, mit dem Messer, immer mehr Mehl abgeschnitten werden muss. Aber wehe es rutscht! Denn dann muss der Spieler das Stück Schokolade mit dem Mund herausholen.

Lacher sind garantiert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schokolade schneiden

Auch eines meiner Lieblingsspiele von früher. Hierfür brauchst du:

  • einen Würfel
  • Handschuhe
  • Mütze
  • Schal
  • Jacke
  • Schokolade
  • Messer und Gabel

Der erste Spieler fängt an, und würfelt so lange bis er eine sechs hat. Dann nimmt der nächste Spieler den Würfel während Spieler eins sich anzieht. Das muss ganz schnell gehen, denn sobald Spieler 2 eine 6 hat muss Spieler eins sich wieder ausziehen.

Ziel ist es, angezogen die Schokolade mit Messer und Gabel zu essen.

Je mehr mitmachen, umso mehr Spaß macht es und ist nicht so stressig.

Je größer bzw je kleiner die Mitspieler sind, umso mehr  bzw weniger Sachen kann man hinlegen.

Riesen Fun Faktor 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schaumkuß Wettessen

Das kennen wir alle noch, und wird heute noch gerne veranstaltet.

Arme auf den Rücken, 3 -2 – 1 looooooooooooooos! Wer hat ihn zuerst ohne Hilfe aufgegessen?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schiffe versenken

Bei schlechtem Wetter hier beliebt. Auch von den großen Leuten im Haus 😉 Auch super für 1. Kläss’ler, denn so lernen sie Buchstaben bzw. Zahlen noch einfacher.

Man macht sich eine Tabelle – wir haben eins bis sechs und A bis H genommen.

Darin haben wir unsere 6 Schiffe verteilt, natürlich so, dass der Gegenspieler nicht sieht wo – Spieler 2 hat es natürlich genau so gemacht. Nun müssen wir versuchen die Schiffe des Gegners zu versenken, indem wir zum Bsp. Fragen:  „2D?“

Um  nicht durcheinander zukommen, haben wir mit blau einen Punkt in das Kästchen gemacht, welches wir schon abgefragt haben.

Wer zuerst alle Schiffe des Gegners versenkt hat, der hat natürlich gewonnen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

10.000

Ein Würfelspiel, welches ich schon als Kind gerne gespielt hab, denn hier darf man Lügen 😉

Mit 6 Würfeln und Würfelbecher  wird gewürfelt und man sagt dem Gegenspieler entweder die Wahrheit oder man lügt. Man muss natürlich nicht alle Würfel nennen, eher so etwas wie  „Ich habe 3 sechser“

Der Gegenspieler muss nun raten und lernt Mimik und Gesten seiner Mitmenschen: Lügt er, oder sagt er die Wahrheit?

Wer zuerst 10 mal richtig liegt, hat gewonnen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 




1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.